Cookie Richtlinie

Normalglas

Standardglas mit einer reflektierenden Oberfläche, das mit herkömmlichem Fensterglas vergleichbar ist. Im Vergleich zu den anderen Glasarten ist diese relativ günstig und kratzfest. Allerdings bietet es keinen Schutz vor UV-Strahlen und erzeugt bei Lichteinfall Reflexionen. Je nach Größe des konfigurierten Bilderrahmens kann das Normalglas sehr schwer werden und leicht brechen.

Antireflexglas

Glas mit mikrogeätzter Oberfläche, durch welche Reflexionen vermindert werden. Dies bietet eine gute Alternative zum reflektierenden Normalglas. Das Antireflexglas ist zwar kratzfest, schützt jedoch nicht vor UV-Strahlen. Zudem vermindert die matte Oberfläche die Farbwirkung von Bildern. Die Scheibe sollte direkt auf dem Bild aufliegen, da die Farbbrillanz des Bildes sonst nicht mehr gewährleistet werden kann. Daher ist es nicht geeignet in Kombination mit Passepartouts. Ebenso wie beim Normalglas erreicht das Antireflexglas mit zunehmender Rahmengröße ein hohes Gewicht.

Kunstglas

Bruchsicheres Acryl- bzw. Plexiglas, welches sich durch ein geringes Gewicht auszeichnet. Zudem besitzt das Glas einen UV-Schutz, der das Ausbleichen von Farben verhindert sowie eine mattierte Seite, so dass es optional als Antireflexglas verwendet werden kann. Kunstglas kann sich sich elektrisch aufladen, d.h. Staub oder kleinere Partikel werden vom Glas angezogen. Zudem ist diese Glasart recht kratzempfindlich. Aufgrund der bruchsicheren Eigenschaften wird für Rahmen ab einem Format von 70×100 cm ausschließlich Kunstglas verwendet.

Wie groß sollte meine Tischdecke sein?

Die Tischdecke sollte auf allen Seiten des Tisches gleichmäßig überhängen und daher größer gewählt werden als die tatsächliche Tischgröße. Die optimale Länge des Überhangs hängt vom persönlichen Geschmack ab.

Ein kurzer Überhang sorgt für eine angenehme Beinfreiheit, während ein längerer Überhang festlicher und eleganter wirkt. Grundsätzlich sollte der Überhang die Länge von 15 cm pro Seite jedoch nicht unterschreiten. Für edlere Tafeln bietet sich eine Länge von 25-30 cm pro Seite an.

Der Überhang wird auf jeder Seite zur Tischgröße hinzuaddiert. Bei einer Tischgröße von 80×160 cm und einem gewünschten Überhang von 15 cm würde eine Tischdecke in 110×190 cm benötigt. Bei einem Überhang von 25 cm läge das Maß der Tischdecke entsprechend bei 130×210 cm.

15 cm Überhang

20 cm Überhang

25 cm Überhang