Maßanfertigungen ohne Risko

Passgarantie & 30-Tage Rückgaberecht

Made in Germany

Schnelle Lieferung

0,00
0
Maßanfertigungen ohne Risko bestellen

Passgarantie & 30-Tage Rückgaberecht

Fertigung in Deutschland

Hochwertige Materialien & maßgenaue Verarbeitung

Kostenloser Paketversand in Deutschland

Schnelle Lieferung & Kostenlose Retouren

Auf den Punkt gebracht: Die Reparatur geringfügiger Schäden an einer Küchenarbeitsplatte

Korrekt eingebaut und gewartet, wird Ihre Küchenarbeitsplatte extrem resistent gegen Schäden sein. Dennoch kann es passieren, dass viel genutzte Arbeitsplatten mit der Zeit Gebrauchsspuren aufweisen. Dieser Guide zeigt die effektivsten und einfachsten Methoden der Schadensreparatur.

Was sollte ich tun, wenn …

… kleine Kratzer auf meiner Arbeitsplatte sind?

Der normale Gebrauch Ihrer Arbeitsplatte kann kleine Kratzer oder andere Macken hervorrufen. Das ist allerdings nichts worüber Sie sich Gedanken machen müssen, denn diese sind einfach zu beheben:

  1. Schleifen Sie den betroffenen Bereich mit 240er Schleifpapier bis keine Kratzer mehr auf der Oberfläche zu sehen sind.
  2. Entstauben Sie die Stelle mit einem fusselfreien Lappen und ölen Sie mit Rustins Danish Oil nach.
  3. Entfernen Sie nach etwa 5-10 Minuten das überschüssige Öl, um klebrige Stellen zu vermeiden.

Informationen zum richtigen Schleifen und Ölen Ihrer Arbeitsplatte können Sie in unseren Info-Guides „Wie man eine Echtholzarbeitsplatte richtig schleift“ und „Ölen von Arbeitsplatten“ finden. Öl und das richtige Zubehör zur Arbeitsplattenpflege finden Sie hier:

Zubehör kaufen

… Flecken auf meiner Arbeitsplatte sind?

Wenn es leichte Flecken sind, können Sie Ihre Arbeitsplatte wie oben beschrieben schleifen und nachölen. Sind es aber Flecken, die durchweg über die gesamte Arbeitsplatte verteilt sind, dann empfehlen wir das Schleifen und Nachölen der gesamten Oberfläche, um ein einheitliches, makelloses Aussehen zu erzielen.

Eine ebenfalls empfehlenswerte Methode, um hartnäckige Flecken zu entfernen, besteht darin, den Bereich mit einer sehr schwachen Lösung aus Wasser und Zitronensaft abzuwaschen und danach klar abzuspülen.

… meine Arbeitsplatte einen Riss hat?

Dass sich Holz zusammenzieht und ausdehnt, ist normal. Es sind natürliche Reaktionen auf schwankende Luftfeuchtigkeit in der Arbeitsplattenumgebung. Bei richtigem Einbau und der richtigen Pflege werden Sie keine Probleme haben; sollte dennoch ungewöhnlicherweise ein Riss in Ihrer Arbeitsplatte auftauchen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Vorgehensweisen:

KLEINER RISS: Holzfüllmasse oder Wachsreparatur

Eine passende, feuchtigkeitsresistente Holzfüllmasse kann genutzt werden, um kleine Risse in Ihrer Arbeitsplatte auszubessern. Es ist in nahezu jeder Farbnuance erhältlich und einfach anzuwenden:

  • Tragen Sie die Füllmasse an dem entsprechenden Riss auf und versuchen Sie dabei so wenig Füllmasse wie möglich auf der Arbeitsoberfläche zu hinterlassen.
  • Schleifen Sie den behandelten Bereich, bis er geschmeidig ist, und ölen Sie nach Bedarf nach.

Holzwachs ist ähnlich anzuwenden – alles was Sie tun müssen, ist, den Riss mit dem Wachs zu füllen. Im Anschluss sollten Sie wieder schleifen und ölen.

GROSSER RISS: Kleber und klammern

Wenn der Riss in Ihrer Arbeitsplatte zu groß ist, um Holzfüllmasse oder Holzwachs zu benutzen, ist es nötig das Holz zu kleben und zu klammern.

  • Säubern Sie das Holz und legen Sie dabei besonderen Wert auf die Innenseite des Risses.
  • Verteilen Sie starken Kleber auf der Innenseite des Risses.
  • Halten Sie die Stelle mithilfe von Klammern zusammen und lassen Sie sie trocknen. Wenn Sie die Stelle ausreichend ausgetrocknet haben lassen, sollte der Riss in Ihrer Arbeitsplatte ausgebessert sein.

Handelt es sich um einen natürlichen Holzriss, empfehlen wir Ihnen den folgenden Info-Guide zu lesen:

Wie sich Holzrisse in Arbeitsplatten ausbessern lassen

… ich meine Arbeitsplatte verbeult habe?

Eine Beule in Ihrer Arbeitsplatte kann einfach behoben werden: Sprühen Sie Wasser auf die Oberfläche und legen Sie einen feuchten Lappen darüber. Bügeln Sie die Oberfläche – jeweils nur etwa 5 Sekunden (Sie können das Holz verbrennen und einen größeren Schaden hervorrufen, wenn Sie die Zeit überschreiten). Die Kombination aus Hitze und Feuchtigkeit sorgt dafür, dass das Holz langsam wieder seine ursprüngliche Form annimmt. Zuletzt wieder schleifen und nachölen, um den Vorgang abzuschließen.

Und zum Schluss:

Es gibt eine Reihe an Anregungen, um Ihre beschädigte Arbeitsplatte zu reparieren. Dieser Guide enthält eine Auswahl der effektivsten Methoden. Sollten Sie weitere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren.

Wie man Holzarbeitsplatten schleift
Wie man Flecken und Verfärbungen entfernt
Wie man Holzarbeitsplatten richtig behandelt
Das richtige Öl für Holzarbeitsplatten wählen

    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping

        Passgarantie

        Wir garantieren Ihnen Passgenauigkeit bei all unseren Produkten. Selbst wenn Ihnen beim Messen ein Fehler unterlaufen sein oder das Produkt nicht perfekt passen sollte, bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Bestellung eine unkomplizierte Lösung an. Sie erhalten entweder das passende Produkt schnell und unbürokratisch nachgeschickt oder wir erstatten Ihnen das Geld.