Auf den Punkt gebracht: Alles über Bambus & Karamell Bambus, ein Info-Guide von deine-massanfertigung.de

Bambus und Karamell Bambus sind nicht nur die zwei ökologisch nachhaltigsten Arbeitsplatten, die wir verkaufen, sie heben sich auch durch ihr einzigartiges Aussehen von unseren anderen Massivholz-Arbeitsplatten ab. In diesem Info-Guide finden Sie alles, was man über dieses Material wissen muss, einschließlich seiner Geschichte, dem Herstellungsprozess und vielem mehr.

ÄSTHETIK

Keine unserer Arbeitsplatten sehen sich untereinander so ähnlich wie unsere Bambus- und Karamell-Bambus-Massivholzarbeitsplatten. Während eine Bambus Arbeitsoberfläche eine helle, goldene Farbe hat, weist Karamell-Bambus einen dunkleren Farbton auf, der durch den Karamellisierungsprozess hervorgerufen wird (mehr darüber im Abschnitt zu „Ursprung und Herstellung“).

Eine Bambus-Küchenarbeitsplatte hat einen wunderbaren, einzigartigen Look, hervorgerufen durch den geraden Verlauf der Stäbe und die Knoten, die unregelmäßig auf der Arbeitsplatte vorhanden sind. Gewöhnlich ist der Look von Bambus gleichmäßiger als das Aussehen der anderen Arbeitsplatten unseres Sortiments, hauptsächlich aufgrund des schnellen und symetrischen Wachstums des Bambus.

Wenn Sie interessiert sind sich einige unserer maßgeschneiderten Arbeitsplatten anzusehen, werfen Sie einen Blick in unsere Galerie.

Zur Bildergalerie
 

„HOLZ“-ART UND MASERUNGSSTRUKTUR

 

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Bambus genau genommen kein Holz ist. Es handelt sich um ein Affodillgewächs, das bei passendem Klima sehr einfach anzubauen ist. Der Vorteil dieses Materials ist, dass es sehr schnell wieder nachwächst; einige Bambus-Arten können mehrere Zentimeter in nur einer Stunde wachsen! Tatsächlich benötigt der gigantische Bambus, den wir für unsere Arbeitsplatten verwenden, nur 5 bis 6 Jahre um vollständig auszuwachsen. Vergleichen Sie diese Zeit mit dem Wachstum der Bäume, aus denen unsere Hartholz-Arbeitsplatten hergestellt werden. Dann werden Sie realisieren, wie schnell Bambus nachwächst.

Wegen seiner Graswurzeln hat Bambus nicht die selben Altersringe oder Variationen wie Holz. Seine Textur ist sehr einheitlich und für gewöhnlich sehr fein. Das Material charakterisiert sich durch die Knoten, die periodisch entlang des Stängels auftreten. Diese dunklen Streifen verleihen den Bambus-Arbeitsplatten einen unverwechselbaren Look.

Im Gegensatz zu den meisten Hölzern hat Bambus relativ große Poren, was der Schlüssel zur Herstellung von Karamell-Bambus ist. Dies bedeutet aber auch, dass Bambus dazu tendiert ein sehr markantes Narbenbild zu haben.

Bambus hat auch einen sehr hohen Anteil an Kieselerde, was bedeutet, dass es von Natur aus sehr wasserbeständig und aufgrund der größeren Poren besonders widerstandsfähig ist. Die höhere Konsistenz an Kieselerde in den äußeren Schichten des Bambus bedeutet auch, dass beim Zuschnitt der entstehende Staub schädlich sein kann, wenn er eingeatmet wird. Deswegen sollte ein angemessener Schutz getragen werden.

URSPRUNG UND HERSTELLUNG

Weltweit gibt es über 1.500 Bambusarten, aber die größere Art der Gattung „Goldrohrbambus“, die für unsere Arbeitsplatten verwendet wird, kommt aus der Heimat des Bambus: Ost-China.

Es sind die hohen Temperaturen, denen Bambus ausgesetzt ist, die Wetterzyklen und die perfekte Bodenchemie, die Bambus seine strapazierfähigen Qualitäten verleiht.

Bambus wird ungefähr alle 5 Jahre geerntet (hängt von den Wetterverhältnissen ab). Er kann aber auch viel früher geschnitten werden – regelmäßiges Schneiden regt das Wachstum an. Einige Bambustypen in tropischen Regionen wachsen bis zu einem Meter pro Tag.

Der Gebrauch von Bambus ist weit verbreitet und vielfältig – er ist nicht einfach nur ein großartiges Material. Einige seiner Einsatzmöglichkeiten sind: natürliche Gerüste; eine Alternative zu Holzfußböden; Hausdekoration, Papier und Textilien, traditionelle Musikinstrumente, Essbesteck und viele weitere Dinge. Wir glauben allerdings, dass Bambus-Arbeitsplatten die beeindruckendsten Kreationen von allen sind!

Karamell-Bambus differenziert sich von unserem normalen Bambus lediglich im Prozess nach dem Ernten. Bambus wird zum Austrocknen gelegt und richtet sich auf natürliche Weise gerade, während Karamell-Bambus einem Karbonisationsprozess unterzogen wird, nicht anders als der Karamellisierungsprozess von Zucker. Zunächst wird der Bambus entweder mit Wasserdampf oder durch Kochen erhitzt. Das erlaubt dem natürlichen Zucker im Bambus zu karamellisieren und die Farbe des Bambus zu verändern. Im Gegensatz zum Färben – wobei die Farbe auf die Oberfläche des Holzes aufgetragen wird und nicht tief durchdringt – verändert der Karbonisationsprozess macht den Bambus etwas weicher, was aber nicht seine Stärke oder Widerstandsfähigkeit beeinflusst – es bleibt ein tolles Arbeitsplattenmaterial.

Da Bambus seinen Ursprung nicht in der EU oder Amerika hat, fällt es unter keine Art von Zertifizierung. Trotz allem stellen wir sicher, dass der Bambus für unsere Arbeitsplatten aus nachhaltigen Bereichen stammt und nicht natürlichen Lebensräumen entzogen wird. So wird die Umwelt, von Wildtieren wie Lemuren oder Pandas, die ihre Nahrung im Bambus finden, nicht beeinflusst.

Worktop Express hat länderübergreifend in Europa bereits mehrere hunderttausende Arbeitsplatten erfolgreich ausliefern können. Mit der enormen Anzahl an Qualitätsprodukten wurden wir zu Experten in der Holzindustrie und haben eine Menge an innerbetrieblicher Erfahrung in den Bereichen der Beschaffung, der Herstellung und der Fabrikation von Holzarbeitsplatten der besten Qualität. Um mehr Informationen darüber zu erfahren, empfehlen wir unseren Info-Guide zur Herstellung und Beschaffung unserer Massivholzarbeitsplatten zu lesen.

Wir stehen ausschließlich selbst in direktem Kontakt mit unseren Arbeitsplattenherstellern und Holzlieferanten, was einen Zwischenhändler überflüssig macht. Dies reduziert die Kosten unserer Arbeitsplatten, während es den Beschaffungsprozess viel transparenter macht. Wir besuchen unsere Produktionseinrichtungen regelmäßig, wodurch wir sicherstellen können, dass unsere Umweltstandards eingehalten werden und für uns klar erkennbar ist, woher genau unser Holz stammt. Mehr Informationen zu den Kosten finden Sie im Preisbildungsabschnitt. Außerdem empfehlen wir unsere Umweltpolitik-Seite, um mehr zu unserer Haltung zur Natur zu erfahren.

BAUWEISE

Genau wie all unsere Holzarbeitsplatten werden auch unsere Bambus-Arbeitsplatten aus einzelnen Lamellen hergestellt. Durch den geringen Stabdurchmesser des Bambus sind die Lamellen nur 20mm anstatt 40mm breit (oder sogar 90mm bei Deluxe-Arbeitsplatten und Arbeitsplatten mit durchgehenden Lamellen), und zwischen 3mm und 8mm tief.

Diese dünnen Lamellen werden mit Baumharz zu einer größeren horizontalen Platte zusammengepresst, um die benötigten Maße zu erzielen. Eine Schicht aus ausgewählten Bambusstücken wird dann als Oberfläche hinzugefügt, um ein attraktives und gleichmäßiges Finish zu erzielen.

MATERIELLE EIGENSCHAFTEN

  • Pflanzengröße: 15-30m groß, 0.1-0.25 m Stängeldurchmesser
  • Dichte: 750 kg/m3
  • Durchschnittliches Trocknungsgewicht: 850 kg/m3
  • Janka-Härte: (6270-7170 N)
  • Krümmungsstärke: 76 MPa
  • Steife des Holzes: 18 GPa

GESCHICHTE

Bambus ist schon seit langem eine Ikone in der chinesischen Kultur. Er wird als ein Zeichen der Aufrichtigkeit, Zuverlässigkeit und Vollkommenheit angesehen – alle Eigenschaften ausgesucht von noblen chinesischen Männern. Er ist ebenfalls sehr wichtig im Buddhismus, da er einen wichtigen Part in dem Glauben der strengen Buddhisten einnimmt, die gegen jegliche Art von Tierquälerei sind. Der weiche Bambusspross ist sehr nahrhaft und übernahm so eine weitere Funktion. Es sind nicht nur Chinesen, die Bambus verehren: Man findet Bambuswälder in Japan, die heilige Shintogräber einkesseln und sie vor dem Teufel schützen.

Bambus spielt eine Rolle in vielen anderen asiatischen Kulturen, einschließlich Kampfkünste und Bewaffnung in Vietnam und der Sagenwelt auf den Philippinien und in Malaysia: eine berühmte Sage beschreibt, dass Männer aus Bambussplittern geschaffen wurden.

Im antiken China waren Bambus-Pergamente eines der ersten Medien, die als eine Art Papier genutzt wurden. Die frühesten Fundstücke dieser Bambus-Streifen werden bis ins 5. Jahrhundert vor Christi datiert. Chinesische Texte verweisen sogar auf eine Verwendung dieser Form des Papiers mindestens schon 1250 vor Christi.

Als Konstruktionsmaterial wurde Bambus schon vor Tausenden von Jahren verwendet. Er ist unglaublich stark und vielseitig als Gebäuderahmen, kann aber auch für die Herstellung von Dachziegeln, Wasserleitungen und anderem verwendet werden. Bambus wurde ebenfalls verwendet, um Flöße und schwimmende Häuser, Angeln und Mobiliar herzustellen, sogar als Wasserfilter und – vielleicht am symbolischsten – für Essstäbchen wird Bambus verwendet.

Mit seinem festen Platz als eine weltweit geschätzte Pflanze ist Bambus auch die Nationalpflanze von St. Lucia; fest einbezogen in die Kultur der „Bozo“-Volksgruppen von Westafrika. In Nordindien wird Bambus als traditionelle Medizin verwendet, um Unfruchtbarkeit, Impotenz und Menstrutationsschmerzen zu behandeln.

PREIS

Wir verwenden ein spezielles Online-System, das den Lagerbestand erfasst und uns dabei hilft die Anzahl an ungenutztem Lagerbestand und Abfall zu reduzieren und Kosten einzusparen.

Durch unseren Internethandel konnten wir effizienter als viele unserer Mitbewerber werden und auch Fixkosten reduzieren, was uns ermöglicht, stets topaktuelle Produkte zu niedrigen Preisen anzubieten.

Durch den Verzicht auf einen Zwischenhändler in unseren Beschaffungs- und Herstellungsabschnitten sind wir nicht nur in der Lage unsere Produkte aus erster Hand zu bekommen, sondern sparen auch hier weitere Kosten ein. Diese Erfahrungen machten uns zum größten Importeur von Massivholzarbeitsplatten im Vereinigten Königreich. Seit 2014 beliefern wir auch Deutschland mit Arbeitsplatten.

Wenn Sie gerne wissen möchten, wie unsere Bambus-Arbeitsplatten aus nächster Nähe aussehen, dann bestellen Sie doch eines unserer Bambus-Küchenarbeitsplatten-Muster. Die Muster kosten nur 5,-€ inklusive Lieferung und sind aus aktuellem Lagerbestand hergestellt, um Ihnen eine genaue Vorstellung vom fertigen Produkt geben zu können. Entscheiden Sie sich nach Erhalt des Musters für eine Bestellung bei uns, werden wir Ihnen die Kosten für das Muster zurückerstatten.

PERFEKT FÜR

Bambus- und Karamell-Bambus-Arbeitsplatten sind ideal für moderne Küchen, oder für all jene, die gerne eine extrem umweltfreundliche Arbeitsfläche hätten. Die hellen Farben unserer Standard-Bambus-Arbeitsplatten vertragen sich gut mit dunklen, satten Farben, während die kräftigeren Goldtöne des Karamell-Bambus wunderbar durch Massiveiche-Schränke und traditionellere Zusätze betont werden.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Egal, ob es Bambus ist oder etwas anderes, was Sie bestellen: Unser Sortiment hält eine Vielzahl von verschiedenen Arbeitsplatten für Sie bereit.

Ahorn
Kirschbaum
Eiche
Premium Buche
Premium Eiche

Das beste Öl für Holzarbeitsplatten wählen
Wie man Holzarbeitsplatten behandelt
Wie man Massivholzplatten reinigt

    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping